Alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Wunschkennzeichen Dortmund

Sie möchten Ihr Kfz mit einem Wunschkennzeichen für Dortmund zulassen? Auf dieser Seite erhalten Sie alle Infos, die Sie für die Anmeldung von Fahrzeugen mit einem individuellen DO-Kennzeichen benötigen. Sie wissen bereits genau, was Sie benötigen und wie sich der Ablauf darstellt? Dann prüfen Sie direkt und unverbindlich, ob Ihre Lieblingskombination noch frei ist!

Wie sehen Dortmunder Wunschkennzeichen aus?

Rechnerisch ergeben sich für Kfz-Wunschkennzeichen in Dortmund mehrere Millionen Kombinationsmöglichkeiten. Nach dem Ortskürzel „DO“ dürfen bis zu zwei Buchstaben und drei oder vier Zahlen gewählt werden.

Folgende Kombinationen sind für Dortmunder Kennzeichen möglich:

  • ŸDO + 1 Buchstabe + 4 Zahlen (z. B. DO-A 1234)
  • DO + 2 Buchstaben + 3 Zahlen (z. B. DO-AB 123)
  • DO + 2 Buchstaben + 4 Zahlen (z. B. DO-AB 1234)

Welche Einschränkungen gibt es für Dortmunder Kennzeichen?

Zweistellige Kombinationen von Buchstaben und Zahlen (z. B. DO-AB 12) werden nur Fahrzeugen zugeteilt, die bauartbedingt keine längeren Erkennungsnummern ermöglichen. Oft ist das beispielsweise bei US-Importen der Fall. Außerdem gilt grundsätzlich, dass die Null nicht die erste Ziffer sein darf. Eine kleine Dortmunder Besonderheit: Im Nummernkreis DO-DS stehen Bürgern nur die Ziffern 1 bis 1000 sowie 2 bis 2999 zur freien Verfügung. Die restlichen Zahlen sind für die Dortmunder Stadtwerke (kurz „DS“) vorgesehen.

Alle Informationen zur Dortmunder Zulassungsstelle

Kfz-Zulassungsstelle

Anschrift: Südwall 2-4
44122 Dortmund
Telefon: 0231 50-13331, -13332
Fax: 0231 50-26333
Mail: buergerdienste@stadtdo.de
Öffnungszeiten: Mo. 07:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr*
Di. 07:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr*
Mi. 07:00 - 12:00 Uhr*
Do. 07:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr*
Fr. 07:00 - 11:30 Uhr
*ab 13:30 Uhr und mittwochs nur nach Terminvereinbarung!

Google Maps

Sie erreichen die Dortmunder Zulassungsstelle mit den U-Bahnen U41, U42, U45, U46, U47 und U49 sowie mit den Buslinien NE7 und NE8 (Haltestelle Stadtgarten). Die nächstgelegene öffentliche Parkmöglichkeit ist die Tiefgarage Friedensplatz.

Das Gebäude ist barrierefrei gestaltet (detaillierte Infos der Stadt Dortmund). In unmittelbarer Nähe zum Eingang befinden sich außerdem drei Parkplätze für Menschen mit Behinderung.

Das Dienstleistungszentrum kämpft, wie in vielen anderen Großstädten auch, mit einem hohen Besucheraufkommen. Zwar ist es möglich, ohne Termin vorzusprechen, allerdings ist mit langen Wartezeiten zu rechnen. Es empfiehlt sich daher, einen Termin zu vereinbaren. Dies ist sowohl online als auch unter der Rufnummer 0231 50-11150 möglich.

Zwar können Kraftfahrzeuge in Dortmund online abgemeldet und wiederzugelassen werden, weitere Online-Dienste rund um das Kfz-Zulassungswesen stehen jedoch noch nicht zur Verfügung. Um Zeit zu sparen, kann bereits im Vorfeld das Formular „SEPA-Lastschriftmandat Kfz-Steuer“ auf der Website heruntergeladen werden. Gleiches gilt für die Vollmacht für die Kfz-Zulassung durch Dritte.

Tipp: Die An-, Ab- und Ummeldung von Kraftfahrzeugen ist nicht nur im Dienstleistungszentrum in der Dortmunder Innenstadt, sondern auch bei den Bezirksverwaltungsstellen (Aplerbeck, Brackel, Eving, Hombruch, Hörde, Huckarde, Lütgendortmund, Mengede, Scharnhorst) möglich.

Wie teuer ist ein Wunschkennzeichen in Dortmund?

Die Gebühr für Kennzeichenreservierungen ist bundesweit einheitlich. Sie beträgt 2,60 Euro. Wird das Wunschkennzeichen dann zugeteilt, werden zusätzlich 10,20 Euro fällig. Den Gesamtbetrag von 12,80 Euro entrichten Sie beim Besuch der Behörde. Hinzu kommen je nach Vorgang weitere Gebühren für das Prägen der Schilder und die Neuzulassung bzw. Ummeldung.

Beachten Sie, dass ein reserviertes Kennzeichen personengebunden ist und somit nicht übertragen werden kann.

Wie lange ist ein Dortmunder Wunschkennzeichen für mich reserviert?

Die Reservierung Ihres Kennzeichens in Dortmund gilt für 90 Tage. Danach ist die Kennzeichenkombination wieder frei verfügbar.

Kann ich die Reservierungsdauer verlängern?

Ja. Die Stadt Dortmund bietet eine Verlängerung der Reservierung um weitere 90 Tage an. Hierfür werden nochmals 2,60 Euro fällig.

Kann ich eine Wunschkennzeichenreservierung stornieren?

Eine Stornierung des Dortmunder Wunschkennzeichens ist weder möglich noch vorgesehen. Wenn Sie Ihre reservierten Kfz-Kennzeichen nicht benötigen, so lassen Sie einfach die 90 Tage verstreichen.

Welche Fahrzeuge bekommen Wunschkennzeichen?

Jedes Fahrzeug, das eine Zulassungsbescheinigung besitzt, kann in Dortmund ein Wunschkennzeichen erhalten. Hierzu zählen neben Autos auch Motorräder, LKW, Anhänger, Traktoren und Leichtkrafträder. Nicht-steuerpflichtige Kfz (z. B. Roller und Mofa), erhalten ein Versicherungskennzeichen nach dem Zufallsprinzip. Hier sind also keine Wunschkombinationen möglich.

Wo kann ich ein Dortmunder Kennzeichen kaufen?

Für den Kauf Ihrer Nummernschilder stehen grundsätzlich zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Besonders komfortabel ist es, die Dortmunder Wunschkennzeichen online zu reservieren und sie über denselben Online-Anbieter direkt prägen zu lassen. Sie erhalten Ihre Kfz-Schilder in diesem Fall innerhalb kurzer Zeit nach Hause geliefert und können sie bequem zu Ihrem Amtsgang mitnehmen.

Alternativ können Sie die Schilder bei einem Schildermacher in Dortmund prägen lassen. In der Nähe der Zulassungsbehörde gibt es hierzu diverse Möglichkeiten. Diese Variante verursacht jedoch einen höheren Zeitaufwand.

So finden Sie freie Wunschkennzeichen für Dortmund

Online lässt sich sehr schnell herausfinden, ob das persönliche Wunschkennzeichen für Dortmund noch frei ist. Sollte Ihre Wunschkombination vergeben sein, so ist das kein Grund zur Verzweiflung. Mit nachstehenden Tipps finden Sie meist schnell eine Alternative:

  • Drehen Sie die Reihenfolge von Initialen um
  • Ersetzen Sie Jahreszahlen durch eine andere Schreibweise (z. B. 982 statt 1982)
  • Nutzen Sie anstelle einer Jahreszahl eine Datumsangabe (z. B. 156 oder 1506 für den 15. Juni)
  • Kombinieren Sie eine Monats- und eine Jahreszahl (z. B. 682 für Juni 1982)

Alternativ können Sie sich im Rahmen der Online-Reservierung auch Kombinationen vorschlagen lassen. Dies erreichen Sie, indem Sie einzelne Stellen des Wunschkennzeichens durch ein Fragezeichen (“?“) ersetzen.

Ein Beispiel: Klaus Mustermann möchte seine Initialen auf seinem Dortmunder Nummernschild verewigen. Die Zahlenkombination ist ihm jedoch egal. Er gibt Folgendes in die Suchmaske ein:

Ÿ  DO-KM ??? oder

Ÿ  DO-MK ???

Welche Kfz-Schilder sind in Dortmund verboten?

Nicht jede Wunschkombination ist in Dortmund erlaubt. Verboten sind die Kürzel NS, KZ, SS, SA und HJ, da sie auf eine rechtsextreme Gesinnung schließen lassen. Weitere Verbote bestehen aktuell nicht.

Welche Wunschkennzeichen sind in Dortmund beliebt?

Neben Initialen, Geburtsdaten und Hochzeitsdaten gibt es in Dortmund einige besonders beliebte und kreative Autokennzeichen. Hierzu zählen DO-RT, DO-SE, DO-CH, DO-M, DO-IT, DO-RF und DO-LL. Wer sich gerne selbst auf die Schippe nimmt, wählt die Kombination DO-OF.

Inspirationshilfen für Ihr Dortmunder Wunschkennzeichen

Sie benötigen noch Ideen für Ihr persönliches Auto- oder Motorradkennzeichen? Ihre Wunschkombination ist bereits belegt? Dann können Ihnen folgende Tipps helfen:

  • ŸNutzen Sie Zahlenfolgen (z. B. 1234), 100er-/1000er- Zahlen oder Schnapszahlen (z. B. 777)
  • Verwenden Sie statt der eigenen Initialen die Initialen Ihrer Kinder
  • Bilden Sie Ihren Lieblingsverein oder Ihre Lieblingsband (mit Gründungsjahr) ab

Beispiel: Das Ehepaar Jörg und Anja Schubert hat am 20.09.2009 geheiratet. Ihre Kinder heißen Melanie (geboren 2012) und Nicole (geboren 2014). Beide lieben den Film „Findet Nemo“. Es ergeben sich unter anderem folgende Möglichkeiten:

  •  „Hochzeitskennzeichen“: z. B. DO-JA 2009, DO-S 2009 (S für Schubert), DO-JA 909 (Monat/Jahr)
  • „Kinderkennzeichen“: z. B. DO-MN 1214 (für die Jahre 2012 und 2014), DO-MN 1000
  • „Fankennzeichen“: DO-RI 2003 („Dori“ als Hauptfigur des Films, 2003 für das Erscheinungsjahr)

Wie melde ich mein Auto mit Wunschkennzeichen in Dortmund an?

Sie haben Ihr Wunschkennzeichen reserviert und die Schilder prägen lassen? Dann müssen Sie Ihr Kfz noch in Dortmund anmelden. Mit welchen Unterlagen Sie sich zur Kfz-Zulassungsbehörde begeben müssen und wie sich der Ablauf darstellt, erfahren Sie in den nachfolgenden Videos.

   

Sie wollen Ihr Dortmunder Kennzeichen beim Umzug mitnehmen?

Sie ziehen von Dortmund in eine andere Stadt? Seit 2015 dürfen Sie in diesem Fall Ihr Dortmunder Wunschkennzeichen behalten. Lediglich die Zulassungsbescheinigung Teil I muss aktualisiert werden. Suchen Sie hierzu das Straßenverkehrsamt Ihres neuen Wohnorts auf und lassen Sie dort die Adresse ändern.