Alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Wunschkennzeichen Berlin

Hier erfahren Sie alles Wichtige zur Wunschkennzeichen-Prüfung, zur Reservierung und der Zulassung Ihres Fahrzeugs mit Ihrer Wunschkombination in Berlin. Außerdem können Sie Ihre persönliche Zeichenkombination direkt online prüfen, reservieren und die Kennzeichenschilder gleichzeitig bestellen.

Wie finden Sie Ihre Wunschkombination für Berlin?

Die Bedingungen für ein Wunschkennzeichen werden vom Straßenverkehrsamt Berlin vorgegeben und gelten bei beiden Berliner Zulassungsstellen – in Friedrichshain-Kreuzberg sowie in Lichtenberg. Diese betreffen in erster Linie die Anzahl von Buchstaben und Zahlen auf Ihrem Kennzeichen. Hierbei ist die Erkennungsnummer, das Ortskürzel für Berlin "B" unverrückbar. Sie bestimmen bei Ihrer Wunschkombination außer dem "B" bis zu sechs weitere Zeichen. Ausgenommen sind einige Kombinationen, die unter "In Berlin verbotene Buchstabenkombinationen" genauer aufgeführt sind. 

Für PKW und LKW gelten somit folgende Auswahlmöglichkeiten:

  • B + 1 Buchstabe + 4 Zahlen (z. B. B-U-1874)
  • B + 2 Buchstaben + 3 bis 4 Zahlen (z. B. B-AF-622)

Schilder für Motorräder und Leichtkrafträder werden folgendermaßen zusammengesetzt:

  • B + 1 Buchstabe + 3 bis 4 Zahlen (z. B. B-G-887)
  • B + 2 Buchstaben + 2 bis 3 Zahlen (z. B. B-KL-32)

Ausnahmen:

Interessieren Sie sich für eine kurze Kennzeichenkombination aus insgesamt drei wählbaren Zeichen (z.B. B-U-11), müssen Sie sich direkt bei Ihrer Berliner Zulassungsstelle melden. Eine Online-Reservierung ist in diesem Fall nicht möglich. Ihre Chancen auf Bewilligung einer kurzen Kombination stehen gut, wenn Sie aus bautechnischen Gründen kein Kennzeichen in Standardgröße an Ihrem Fahrzeug anbringen können. Wichtig ist, dass solche Schilder in Berlin nur eingeschränkt zugeteilt werden.

Wünschen Sie ein Saison- oder Oldtimer-Kennzeichen, so dürfen Sie maximal fünf Zeichen nach dem Ortskürzel "B" bestimmen. 

Darüber hinaus wird die Buchstabenkombination "IS" in Berlin gar nicht ausgegeben.

Beispiele für Berliner PKW-Kennzeichen:

Standard-Autoschilder haben die Maße 520 mm x 110 mm und sehen z. B. so aus:

B-A-3452

B-HA-445  

Motorradkennzeichen für Berlin:

Beispiel für ein Standard-Motorradkennzeichen (Maße: 180 mm x 200 mm):

B-I-223

Mögliche Kombination für das breite Motorradschild (Maße: 220 mm x 200 mm):

B-KG-778 

Informationen zum Berliner Straßenverkehrsamt

In Berlin sind zwei Zulassungsstellen für die Fahrzeugzulassung mit Ihrer Wunschkombination zuständig. Sie können sich sowohl an die Behörde in Friedrichshain-Kreuzberg wenden oder zur Zulassungsbehörde in Lichtenberg gehen. 

Für beide Ämter in Berlin gelten die gleichen Bestimmungen zur Terminvergabe: Die vorherige Vereinbarung eines Termins ist verpflichtend. Diese können Sie telefonisch oder online vornehmen. Die Option der Online-Buchung von Terminen finden Sie bei der jeweiligen Dienstleistung in Friedrichshain-Kreuzberg oder Berlin Lichtenberg. Wichtig: Termine werden pro Angelegenheit vergeben. Für Kurzzeitkennzeichen, oder reine Außerbetriebsetzungen hingegen werden Wartenummern ausgegeben. Bitte beachten Sie, dass zwei Stunden vor Ende der Öffnungszeiten an beiden Standorten keine Wartemarken mehr vergeben werden.

 Zudem sind die Gebäude großteils barrierefrei ausgerichtet.  

Angaben der Kfz-Zulassungsstelle in Friedrichshain-Kreuzberg 

Kfz-Zulassungsstelle

Anschrift: Jüterboger Str. 3
10965 Berlin
Telefon: 030 90269-3300 (Servicetelefon)
Fax: 030 90269-3091
Mail: post.kfz-zulassung@labo.berlin.de
Öffnungszeiten: Ausschließlich nach Terminabsprache
Mo. 07:30 - 15:00 Uhr
Di. 07:30 - 15:00 Uhr
Mi. 07:30 - 15:00 Uhr
Do. 10:00 - 18:00 Uhr
Fr. 07:30 - 13:30 Uhr
Für Kurzzeitkennzeichen
Mo. 07:30 - 14:00 Uhr
Di. 07:30 - 14:00 Uhr
Mi. 07:30 - 14:00 Uhr
Do. 10:00 - 17:00 Uhr*
Fr. 07:30 - 12:30 Uhr
*Fällt ein Spätsprechtag auf Gründonnerstag, den 30.04., 02.10., 23.12. oder 30.12. gilt die Öffnungszeit wie an einem Montag.

Google Maps

 

Das Gebäude bietet einen bedingt rollstuhlgeeigneten Haupteingang und einen rollstuhlgeeigneten Pakplatz. Auch die Aufzüge im Dienstgebäude sind für Rollstuhlfahrer mit Hilfe zugänglich. Ebenso sind rollstuhlgeeignete WCs vorhanden. 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Zwei U-Bahnen halten in der Nähe der Zulassungsstelle. Sie können die U6 nehmen und an der Haltestelle U Platz der Luftbrücke aussteigen. Oder Sie nutzen die U-Bahn-Linie 7 und steigen Gneisenausstraße aus. Eine weitere Möglichkeit bieten die Busverbindungen 104 und 248. Diese Buslinien halten beide Jüterborger Straße. 

Anfahrt und Öffnungszeiten am Standort Lichtenberg 

Kfz-Zulassungsstelle

Anschrift: Ferdinand-Schultze-Str. 55
13055 Berlin
Telefon: 030 90269-3300 (Servicetelefon)
Fax: 030 90269-3391
Mail: post.kfz-zulassung@labo.berlin.de
Öffnungszeiten: Ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung
Mo. 07:30 - 15:00 Uhr
Di. 10:00 - 18:00 Uhr
Mi. 07:30 - 15:00 Uhr
Do. 07:30 - 15:00 Uhr
Fr. 07:30 - 13:30 Uhr
Für Kurzzeitkennzeichen
Mo. 07:30 - 14:00 Uhr
Di. 10:00 - 17:00 Uhr*
Mi. 07:30 - 14:00 Uhr
Do. 07:30 - 14:00 Uhr
Fr. 07:30 - 12:30 Uhr
*Fällt ein Spätsprechtag auf den 30.04., 02.10., 23.12. oder 30.12. gilt die Öffnungszeit wie an einem Montag
 

Google Maps

Hier ist das Dienstgebäude großteils rollstuhlgerecht ausgestattet: Der Zugang zum Gebäude ist rollstuhlgerecht befahrbar, ein rollstuhlgerechter Aufzug wie auch Toiletten sind gegeben. Ebenso sind ausgewiesene Behindertenparkplätze vorhanden. 

Anfahrt mit dem Nahverkehr: 

Sie kommen mit mehreren Tram-Linien zur Kfz-Zulassungsstelle Lichtenberg. Die Tram M17 und 27 hält Plauener Straße / Rhinestraße. Die Linien M6 und 16 halten an der Haltestelle Schalkauer Straße.

Was kostet Ihre Wunschkombination? Wann und wo bezahlen Sie?

Die Gebühren für eine Wunschkennzeichen-Reservierung betragen bundesweit 12,80 Euro. Für die Kennzeichenkombination werden 10,20 Euro berechnet und die Reservierung kostet 2,60 Euro. Die Wunschkombination samt Reservierung bezahlen Sie bei der Zulassung Ihres Fahrzeuges vor Ort. In diesem Betrag sind die Schilder jedoch nicht enthalten. Die Prägung Ihrer Nummernschilder müssen Sie bei einem ortsansässigen Schildermacher oder einem Online-Service in Auftrag geben, wobei sich die Preise je nach Anbieter stark unterscheiden können.

Ein Vorteil des Online-Dienstes gegenüber dem örtlichen Schildermacher liegt darin, dass Sie Zeit sparen. Nutzen Sie hierzu unser Angebot, können Sie Ihre Wunschkombination reservieren und Ihre Kennzeichen direkt prägen lassen. Ihre Bestellung erhalten Sie direkt nach Hause geliefert und müssen Ihre neuen Kennzeichenschilder daraufhin nur noch siegeln lassen.

Bei allen weiteren Diensten der Berliner Zulassungsbehörden fallen zusätzlich Kosten an. Wenn Sie beispielsweise ihr Fahrzeug bedingt durch einen Umzug nach Berlin neu anmelden, so betragen die Gebühren weitere 27,80 Euro. Für eine Neufahrzeugzulassung entstehen Kosten zwischen 27,60 Euro bis 71 Euro. Die Preisangaben gelten sowohl für Friedrichshain-Kreuzberg als auch für Lichtenberg, wobei Sie in beiden Fällen bar oder per girocard zahlen können. Interessieren Sie sich für abweichende Zulassungsdienste, finden Sie diese auf den Seiten Ihrer Kfz-Zulassungsbehörde.  

Die Reservierungsdauer 

In Berlin wird Ihre Wunschkombination für zwei Monate bei Ihrer Zulassungsbehörde reserviert. Sie erhalten bei einer verfügbaren Kennzeichenkombination eine Reservierungsbestätigung, die Sie bei der Zulassung Ihres Fahrzeuges vorlegen müssen.

Kann die Reservierungsdauer verlängert werden?

Wenn Sie die Reservierungsdauer für Ihr Wunschkennzeichen verlängern möchten, wenden Sie sich am besten telefonisch an die Kfz-Zulassungsbehörde. Nach Ablauf der Reservierung wird Ihre Wunschkombination wieder verfügbar. Wenn Ihr Antrag auf eine Reservierungsverlängerung nicht bewilligt wird, können Sie Ihre freigewordene Kennzeichenkombination erneut reservieren.

Wie stornieren Sie die Wunschkennzeichen-Reservierung?

Der Verzicht auf Ihr reserviertes Kennzeichen ist nicht vorgesehen, daher wird keine Stornierung zur Wahl angeboten. Sie können die Reservierung von 61 Tagen ablaufen lassen und Ihr Kennzeichen dadurch "stornieren". Solange Sie Ihr Kfz nicht auf Ihre reservierte Wunschkombination zulassen, entstehen Ihnen keine Kosten.

Sind Wunschkennzeichen für alle Fahrzeuge möglich? 

Für jeden Fahrzeugtypen, den Sie bei Ihrem Straßenverkehrsamt anmelden müssen, sind Wunschkombinationen wählbar. Das bedeutet, dass Sie Ihr PKW, LKW, Motorrad, Ihren Traktor oder Anhänger mit einem Wunschkennzeichen zulassen können. Lediglich Fahrzeuge, für die keine Kfz-Steuer fällig wird, wie Mofas oder Roller können Sie nicht mit Ihrer persönlichen Kombination versehen. Hier werden von Ihrer Kfz-Versicherung Kennzeichen zugeteilt, die stets nur ein Jahr gültig sind.

Hier reservieren und kaufen Sie Ihr Wunschkennzeichen für Berlin

Sie haben einen Kennzeichenwunsch für Ihr Fahrzeug und möchten Ihre Kombination nun reservieren? Für die Wunschkennzeichen-Reservierung stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Sie reservieren online direkt bei der für Sie zuständigen Zulassungsstelle in Berlin (Friedrichshain-Kreuzberg oder Lichtenberg)
  • Sie melden sich telefonisch bei Ihrem zuständigen Amt
  • Sie beauftragen einen Online-Dienstleister mit der Reservierung
  • Sie nutzen unseren Online-Service zur Wunschkennzeichen-Reservierung und bestellen die Kfz-Schilder gleich mit.

Reservieren Sie Ihre Berliner Wunschkombination direkt bei Ihrer Zulassungsstelle, in Friedrichshain-Kreuzberg oder in Lichtenberg, denken Sie daran, dass Sie Ihre Schilder noch prägen lassen müssen. Hierfür beauftragen Sie einen ortsansässigen Schildermacher oder einen Online-Schilderpräger. 

Haben Sie wenig Zeit und suchen nach einer komfortablen Lösung, nutzen Sie einfach unser Angebot und reservieren Ihr Wunschkennzeichen mit anschließender Prägung über unseren Online-Service. Ihre Kennzeichenschilder werden per DHL an Sie versandt, sodass Sie anschließend nur noch zur Zulassungsbehörde an einem der Berliner Standorte müssen, um Ihre neuen Nummernschilder siegeln zu lassen und Ihr Fahrzeug zuzulassen.

Sie haben noch kein freies Wunschkennzeichen für Berlin gefunden?

Individuelle Kennzeichen stellen den direkten Bezug zum Halter eines Autos her, darum sind sie auch so beliebt und leider ebenso schnell vergeben. Einige Tricks können Ihnen aber zu Ihrer Wunschkombination verhelfen, auch wenn Ihr Erstwunsch bereits im Umlauf ist.

Tipp Nr.1: Verändern Sie die Reihenfolge der Zeichen

Sie können die Buchstaben- und Zahlenfolge umstellen, sodass neue Gesamtkombinationen entstehen. Wenn das Nummernschild B-AU-433 nicht mehr verfügbar ist, sind folgende Alternativen vielleicht noch reservierbar:

B-AU-343

B-UA-334

Tipp Nr.2: Spielen Sie mit der Schreibweise

Sie haben eine Wunschkombination abgefragt, die Ihrem Geburtsdatum (z. B. 23.09.1976) entspricht und mussten feststellen, dass Sie Ihr Fahrzeug nicht mehr auf das Kennzeichen B-XY-2309 anmelden können? Nun haben Sie den Rahmen der Zahlen 2-3-0-9-1-9-7-6 zur Verfügung, den Sie ausreizen können. In Berlin können Sie, wie oben beschrieben, einen bis zwei Buchstaben und drei bis vier Zahlen wählen. Somit bleiben viele Möglichkeiten, die Zahlen zu gestalten, wie beispielsweise:

B-X-1974 

B-XY-239

B-XY-976 usw.

Tipp Nr.3: Setzen Sie ein "?" an jede Stelle Ihrer Wunschkombination, die beliebig befüllt werden darf

Sie haben die Möglichkeit jede Position Ihres Kennzeichens mit dem unbestimmten Platzhalter ("?") zu versehen. Diese Stelle wird von einem Zufallsgenerator bei der Abfrage der Verfügbarkeit mit einem Buchstaben oder einer Zahl befüllt. Hierbei eine freie Kombination zu erhalten, ist sehr groß.

Beispiele:

B-?B-23?

B-??-123

B-??-77??

Kennzeichenkombinationen, die in Berlin nicht möglich sind

Einige Buchstabenkombinationen sind in ganz Deutschland verboten. Hierzu gehören die Buchstabenreihen HJ, KZ, NS, SA und SS: Diese werden mit dem Nationalsozialismus in Verbindung gebracht und werden nicht zugelassen. In Berlin werden darüber hinaus Nummernschilder mit der Buchstabenkombination "IS" nicht bewilligt. 

Auch Zahlenfolgen, die mit einer "0" beginnen, werden nicht genehmigt.