Alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Glossar



Schadenfreiheitsklasse

Die Schadensfreiheitsklasse ist ein wesentlicher Faktor zum Errechnen der Versicherungsprämie bei Kfz-Versicherungen. Sie ist mit „SF“ und einer entsprechenden Nummer gekennzeichnet. So bedeuten die Klassen SF7 bis SF35, dass der Fahrer zwischen 7 und 35 Jahren unfallfrei gefahren ist.

Die höchsten Versicherungsbeiträge zahlen Fahranfänger und Fahranfänger nach einer Rückstufung aus SF1. Ihnen ist die Schadensfreiheitsklasse S bzw. O zugeteilt. Jedes Jahr, das ein Fahrer ohne Unfall fährt, verbessert sich die Schadensfreiheitsklasse.