Alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Glossar



Saisonkennzeichen

Mit diesem Kennzeichen kann ein Fahrzeug für einen bestimmten Zeitraum jährlich zugelassen werden. Der Anfangs- und der Endmonat der Saison stehen am rechten Rand des Nummernschilds. Die Dauer der Zulassung kann zwischen zwei und elf Monaten betragen.

Viele Fahrzeughalter nutzen ihr Cabrio oder Motorrad nur im Frühjahr und Sommer. Bei der Zulassung mit einem Saisonkennzeichen sparen sie so bei der Kfz-Steuer und der Kfz-Versicherung. Das Saisonkennzeichen wird einmalig für ein Fahrzeug zugelassen und gilt dann jedes Jahr für den gleichen Zeitraum. Außerhalb der Zulassungszeit darf das Fahrzeug nicht im öffentlichen Raum abgestellt oder gefahren werden.

Ob sich ein Saisonkennzeichen für Sie lohnt, erfahren Sie im Magazin.